Das 21 Tage Selbstliebe Experiment von Petra Fürst

Das 21 Tage Selbstliebe Experiment von Petra Fürst bietet ein 21 Tage Programm, das dir durch Hypnomeditation zu mehr Selbstliebe verhelfen kann. Hierfür benötigst du nur täglich 2x 15 Minuten deiner Zeit – den Rest erledigt dein Unterbewusstsein. 

Während des 21-tägigen Selbstliebe Experiments “programmierst” du dein Unterbewusstsein neu. Auf diese Weise kannst du mehr Selbstliebe erfahren und dich selbst (wieder) lieben lernen. Während du dir lediglich 2 mal pro Tag eine Hypnomeditation anhörst durchläufst du 3 Phasen:

  1. Phase: Ich liebe mich.
  2. Phase: Ich vergebe mir und anderen.
  3. Phase: Bedingungslose anhaltende Liebe.

Jetzt mehr erfahren

Erfahrungen

Ich finde es richtig gut, dass diese Selbstliebe Meditationen etwas sind, die direkt bei mir selbst anfangen und meine Sicht auf mich selbst verändert: Zum positiven. Ich tue einfach das, was für mich gut ist. Ganz natürlich, auch in Bezug auf andere Menschen. Diese Hypnosen tun mir richtig gut. Danke!
Irene
Liebe Petra, ich merke nun, dass ich mit jedem Tag ein Stück weit mehr bei mir bin und mich jeder Tag stärker macht. Vorher war ich überall und bei allen anderen nur nicht bei mir, was mir so gar nicht bewusst war. Die Selbstliebe Meditationen sind eine echt tolle Erfahrung. Dankeschön!
Stephi
In letzter Zeit passiert bei mir sehr viel. Ich spüre wie ich noch tiefer in meine Selbstliebe komme: Ich kann mich nun von meinen energetischen Verstrickungen lösen und das zu beobachten und zu merken ist schön. Das fühlt sich so toll an. Danke liebe Petra.
Marlene

Ja, das möchte ich ausprobieren (Hier klicken)

Deine Erfahrungen

Wenn du Das 21 Tage Selbstliebe Experiment von Petra Fürst bereits kennst, würden wir uns sehr über deine Meinung freuen. Hinterlasse doch einfach einen Kommentar unten und teile deine Erfahrungen mit uns – vielen Dank!

Wie hat dir der Beitrag gefallen?
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]
10 Testergebnis

Nutzerwertung: 5 (1 votes)
Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar